20. April 2019 | 10:37
You are here:  / News / Die eigenen Bilder kreativ nutzen

Die eigenen Bilder kreativ nutzen

Nur die wenigsten Fotografien betrachtet man mehr als drei bis vier mal, dann verschwinden sie in den Weiten der Speicherkarten & Festplatten. Und das trotz der Tatsache, dass nun so gut wie jeder 2. in Deutschland lebende eine Digicam besitzt. Dabei ist es vergleichsweise zweckmäßig, Fotografien im Internet entwickeln zu lassen. Bei Fotoportalen wie PosterinXL, Fotopost24 oder Bilderdienste gibt es alle möglichen Bildformate für den Druck von Fotos. Ausgewählte Fotolabors bieten auch kostenlose Abzüge für Neukunden an. Bei diesen Angeboten spart man alle Kosten für die Entwicklung der Fotos und muss meist lediglich die Verpackungs- und Versandkosten aufkommen entrichten.

Im Gegensatz zum Fotogeschäft in der Stadt oder der Drogerie ein paar Straßen weiter bieten die Fotolabors im Internet zumeist viel niedrigere Angebote, nicht nur für die Entwicklung von Fotos sondern auch für Poster, Leinwandbilder, Fotobücher, Fotokalender. Oder auch für besondere Foto Geschenke wie Bettbezüge mit eigenen Abbildungen sowie T-Shirts mit eigenem Bild, Kissen mit Fotografie, Foto Tapeten, Foto Puzzles, Fotocollagen und Fotovorhänge, Fototassen ebenso wie Fotomousepads. Eine Bestellung der Fotos über’s World Wide Web geht zumeist merklich schneller als im Ladenlokal in der Ortschaft, gerade wenn man noch die Anfahrtszeit hinzurechnet. Auch die Webportale sind mittlerweile sehr leicht bedienbar gestaltet, damit auch laien unschwer zu Rande kommen.

Falls Kolorierungen auf den Fotografien zu flau oder Bilddetails unscharf geworden sind, bieten diverse Anbieter hilfreiche Funktionen an, um die Fotografien selbstständig nachbessern zu lassen. Jene Optionen erzeugen mehrheitlich sehr hochwertige Endergebnisse und machen aus verblassten Fotos in kürzester Zeit großartig leuchtende Fotografien. Falls Sie nach einer Auflistung Ausschau halten, wo Sie ihre Fotos am günstigsten drucken lassen können, sollten Sie sich die Internetseite ansehen.

Hier können Sie die Angebote für Ihr gewünschtes Format wie etwa 9×13 bei den größten Fotolabors sofort gegenüberstellen, ohne die Sites der Herstellers abklappern zu müssen. Denn obwohl es auf den ersten Blick marginal wirkt, ob ein Foto nun 6 oder 9 Ct kostet, macht es in der Masse sehr wohl einee spürbare Abweichung – frei nach dem Motto: „Kleinvieh macht auch Mist“. Auch die Versandpauschalen gestalten sich bei jedem Hersteller unterschiedlich, dementsprechend lohnt sich ein kurzer Vergleich noch mehr.