7. August 2020 | 16:43
You are here:  / News / Ursachen Für Beschädigte Foto-Speicherkarten

Ursachen Für Beschädigte Foto-Speicherkarten

Beugen Sie möglichen Problemen mit Ihrer Speicherkarte vor, indem Sie die Hauptursachen für Kartenkorruption verstehen.

Eine beschädigte Speicherkarte hat beschädigte Daten, die eine ordnungsgemäße Funktion verhindern. Wenn eine Karte unlesbar wird, können Sie möglicherweise nicht mehr auf die darauf befindlichen Fotos zugreifen.

Eine beschädigte Speicherkarte ist häufig auf menschliches Versagen zurückzuführen. Das Wissen um die Hauptursachen kann dazu beitragen, das Auftreten von Kartenkorruption zu verhindern.

Ursachen für Speicherkartenkorruption

  • Ausschalten einer Kamera, bevor ein Bild vollständig auf die Speicherkarte geschrieben ist.
  • Entnehmen der Speicherkarte aus einer Kamera, während ein Bild auf die Karte geschrieben wird.
  • Entfernen der Karte aus einem Speicherkartenleser, während die Dateien noch auf einen Computer übertragen werden.
  • Die Batterien werden leer, wenn Dateien direkt von der Kamera auf einen Computer übertragen werden. Hinweis: Vergewissern Sie sich immer, dass die Batterien voll aufgeladen sind, bevor Sie Bilder übertragen.
  • Entfernen der Karte aus einem Kartenlesegerät, während Ordner und Dateien von der Karte auf einem Computer geöffnet sind.
  • Öffnen, Löschen, Umbenennen oder Verschieben von Dateien auf der Karte, während ihr Inhalt auf einem Computer geöffnet ist.
  • Verwendung einer Speicherkarte, die nicht in der Kamera formatiert wurde. Verwenden Sie bei Bedarf die Lösch-/Löschfunktion, eine Karte sollte jedoch regelmäßig formatiert werden.
  • Formatieren einer Karte in einem Computer statt in der Kamera. Die Formatierung einer Speicherkarte in einem Computer kann die Datenverarbeitung verlangsamen, wenn sie in der Kamera verwendet wird. Bei einigen Speicherkarten kann die Formatierung über einen Computer zu Kompatibilitäts- und Betriebsproblemen führen.
  • Einlegen einer zweiten Speicherkarte in ein Kartenlesegerät vor dem Schließen und Entfernen der ersten Speicherkarte beim Betrachten von Bildern auf der Karte von einem Computer aus.
  • Fotografieren, wenn die Batterien der Kamera fast leer sind.
    Das Fotografieren erfolgt zu schnell, so dass die Kamera das Schreiben eines Bildes nicht beenden kann, bevor sie mit dem nächsten beginnt.
  • Kontinuierliches Aufnehmen und Löschen, Aufnehmen und Löschen von Bildern, wenn die Karte voll ist.
  • Eine Speicherkarte zu voll werden lassen, bevor die Bilder auf einen Computer oder ein Speichergerät heruntergeladen werden. Karten, die zu voll sind, können die Kartenköpfe überschreiben.
  • Verwendung einer Speicherkarte von einer Kamera in einer anderen Kamera, ohne sie vorher in der neuen Kamera zu formatieren.

Speicherkarte Reparier-Tricks

Wenn Ihre Speicherkarte beschädigt wird, hören Sie sofort auf, sie zu verwenden. Formatieren Sie sie nicht und versuchen Sie nicht, Bilder von ihr zu löschen. Das wird auch unter BilderWiederherstellen.com empfohlen.

Wenn die Karte noch lesbar ist, versuchen Sie, die Dateien mit einem Bildwiederherstellungsprogramm wiederherzustellen. Wenn die Karte in der Kamera nicht lesbar ist, versuchen Sie, die Bilder mit einem Speicherkarten-Lesegerät wiederherzustellen.

Einige Wiederherstellungsprogramme stellen eine größere Bandbreite von Dateien wieder her als andere. Sie stellen Bilder, Dokumente, Post, Video, Musik und eine Vielzahl von Dateiformaten wie Bitmap-, Ton-, Animations-, 2D/3D-Vektorgrafik-, Textverarbeitungs-, Datenbank- und Tabellenkalkulationsdateien wieder her.

Wenn Sie Bilder sowie Video- und Audiodateien verloren haben, stellen Sie sicher, dass das von Ihnen verwendete Programm mit jedem Format, das Sie wiederherstellen möchten, umgehen kann.

Bildwiederherstellungsprogramme können von der Website des Entwicklers heruntergeladen werden, in der Regel mit einer 15- bis 30-tägigen kostenlosen Testphase.

Wenn Bilder nicht wiederhergestellt werden können

Wenn Sie die Bilder nicht selbst abrufen können und die Fotos von großer Bedeutung sind, schicken Sie die Karte an ein Bildwiederherstellungslabor. Viele Speicherkartenhersteller bieten einen Wiederherstellungsservice an … gegen eine Gebühr. Sie können auch nach unabhängigen Services zur Speicherkartenwiederherstellung schauen.

Wenn Sie sich von Ihren Fotos trennen können, kann es günstiger sein, eine neue Speicherkarte zu kaufen, als die beschädigte Karte an ein Labor zu schicken. Wenn sich Ihre Karte noch in der Garantiezeit befindet, kann der Hersteller versuchen, die Fotos kostenlos wiederherzustellen.

Hier mehr über die Haltbarkeit von Speicherkarten.

Tipp: Vergewissern Sie sich, dass Ihre gesicherte Digital-Speicherkarte entsperrt ist – Wenn Sie eine SD- oder SDHC-Karte verwenden, vergewissern Sie sich, dass der kleine Schreibschutzschalter auf der linken Seite nahe der Oberseite der Karte nicht aktiviert ist. Manchmal wird eine Karte beim Einlegen in die Kamera oder den Kartenleser gesperrt. Schieben Sie den Schreibschutzschalter vorsichtig nach unten, um die Sperre aufzuheben.